Skip to main content

Aktien kaufen in Krisenzeiten

Aktien in Krisenzeiten

 

Krisen in der Chronologie

 

Die Coronakrise übersteigt Krisen, wie Wir sie in jüngster Vergangenheit gesehen haben. Unter anderem zu denen die Immobilien Krise von 2009 oder die Dotcom Blase in den 2000er Jahren. Noch nie hat sich die gesamte Welt im Lockdown befunden. Noch nie war ein Virus den Auslöser einer wirtschaftlich prekären Situation.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Krisen des 20. Jahrhunderts,

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde vermehrt in den Gräben und Schlachtfeldern Europas ausgetragen. Obwohl zunächst von einem kurzen Ende ausgegangen wurde zog sich der Krieg über mehrer Jahr.

 

Aktiencrash von 1929

Getrieben von den hohen Erwartungen an den Aktienmarkt und horrenden Kurssteigerungen kam es im Jahre 1929 zum ersten gewaltigen reihen Börsencrash. In folge des Crashs stiegen die Staatsschulden einiger Länder, darunter auch Deutschland und auch die Arbeitslosigkeit wuchs rapide, was politische Umwälzungen im zweiten Weltkrieg begünstigte.

Zweiter Weltkrieg

Die Wirtschaftlich schlechte Situation der Verlierer Parteien verbunden mit den hohen Reparationszahlungen, taumelte die Welt bald drauf in den nächsten Krieg und Wirtschaftliche Kriese.

Öl-Krise

Durch den ansteigenden Verbrauch wurde Öl rapide knapper, dies führte zu erheblichen Einschränkungen für Industrien und auferlegten Regulierungen, wie de, Sonntagsfahrverbot. Die Aktienkurse fiele rapide.

Immobilien Krise

Eine sehr ungebremste Vergabe von Krediten an wirtschaftlich schwach aufgestellte Kreditnehmer im amerikanischen Immobiliensektor führte zu einer erheblichen Abstufung der Kredit gebenden Banken und damit zur Insolvenzwelle im Bankensektor. Bekannteste Beispiel der Pleitewelle war unter anderem das „Bankhaus – Lehmann Brothers“

Coronakrise

Im Frühjahr 2020 breitetet ein im Chinesischen Wuhan erstmals entdecktes Virus aus, welches die Lungenfunktion beeinträchtigte. Durch die schnelle Ansteckung und Übertragung der Erreger und die lange Symptom freie Phase der infizierten, konnte sich das Coronavirus innerhalb zweier Monate über Europa bis nach Amerika ausbreiten. Nach dem Beschluss der Westlichen Staaten zu diversen Lockdowns kam es im Zuge zu einer Wirtschaftlichen Krise.

 

 

Der Aktienkauf in Krisenzeiten – Mach das bloß nicht!

mag als wagemutiges unterfangen wahrgenommen werden.

In diesem Beitrag möchte ich in 5 Stichpunkten auf die Vor und Nachteile eingehen und wie Ihr Euch von meinen Erfahrungen dabei erzählen.

 

Wer kennt Ihn nicht den Spruch „Da greift man ins fallende Messer“,

so weise er klingt kommt dieser Ratschlag für uns rationale Investoren nicht besonders hilfreich.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *